Engagement

Seit etlichen Jahren sind Ideen- und Gründernetzwerke aus dem Hochschul- und Universitätsangebot nicht wegzudenken. Hier werden motivierte und zielstrebige Erfinder dabei unterstützt, ihre Ideen umzusetzen.
Neben einer Menge professioneller Fertigungsmaschinen stehen Fachleute aus Betriebswirtschaft, Ingenieurswesen, Materialwissenschaft und vielen weiteren Fachbereichen zur Verfügung. Auch FISEGO wurde zu großen Teilen durch die Beratung einer solchen Institution geprägt. 

Sophia und Fabian fiel in Gedenken an Ihre eigene Schulzeit auf, dass sie nie das Angebot hatten, ihre Ideen umzusetzen oder professionelle Unterstützung zu erhalten. Aus diesem Grund entschieden sich die beiden, eine Kooperation zwischen Butzbacher Schulen und der Technischen Hochschule Mittelhessen aufzubauen. 



 

Schrenzerschule 

Im Mai 2020 traten Sophia und Fabian an die Schrenzerschule Butzbach heran und schilderten den Verantwortlichen, dass durch die fehlende Verbindung zwischen Schule und Hochschule viel Potenzial verloren geht und eine Kooperation neue Möglichkeiten eröffnen würde. Herr Schwarz-Tuchscherer, Schulleiter der Schrenzerschule, war sofort begeistert von der Idee und überzeugt davon, dass eine solche Zusammenarbeit seinen Schülerinnen und Schülern viele Türen öffnet.  Da FISEGO, die Technischen Hochschule Mittelhessen und die Schrenzerschule Butzbach sich sehr schnell über alle Rahmenbedingungen einig wurden, konnte bereits im Juli eine Kooperation schriftlich bestätigt werden. 
Sophia und Fabian stellen ab sofort die Brücke zwischen Schule und Hochschule dar und werden als "Wirtschaftspartner" die Schülerfirma der Schrenzerschule tatkräftig unterstützen. Neben ihren Aufgaben im Unterricht werden Sie allen Schülerinnen und Schülern das "harte" Studentenleben näher bringen, Abläufe an einer Hochschule erklären und viele junge ErfinderInnen unterstützen. 

Wir halten Sie gerne über unsere Social Media Kanäle ständig auf dem aktuellsten Stand! 



 

Logo-Schrenzerschule-Web-RGB.png

Butzbacher Ideennetzwerk

"Die Perle der Wetterau" aber auch Erfinderstadt ?

Gießen, Marburg, Frankfurt und Friedberg sind große renommierte hessische Hochschulstädte und genau in ihrer Mitte liegt Butzbach. An Butzbach führt kein Weg vorbei! Doch wird das Potenzial, welches sich in den Butzbacher Schulen verbirgt, genutzt?

Wie bereits beschrieben, gibt es in jeder Hochschulstadt Unterstützungsangebote für Erfinder oder Menschen mit einer gute Idee. Sophia und Fabian möchten in Kooperation mit der Stadt Butzbach, Schulen, Unternehmen, Vereinen und Institutionen ein Butzbacher Ideennetzwerk aufbauen.
Dieses soll Menschen mit guten Einfällen optimal dabei unterstützen, ihre Gedanken und Ideen in die Tat umzusetzen.

In den nächsten Monaten werden genauere Umsetzungspläne folgen. 

Wenn Du/Sie bereits eine interessante Idee haben und Hilfe, Anregungen oder Tipps benötigen, kannst Du/ können Sie gerne jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen.



 

Konvention