Nicht reden, machen!  

Spende an die Asklepios-Klink Lich


Im vergangenen Schuljahr wurde uns die große Ehre zuteil, dass wir mit den Schüler*innen der Schrenzerschule Butzbach eine Schülerfirma aufbauen durften. 
Trotz dieser schweren Zeit, in der viel Unterricht ausfiehl, entdeckten die "Mitarbeiter*innen" ungekannte Fähigkeiten und erreichten beispiellose Gewinne. 

Neben dem betriebswirtschaftlichen Wissen war uns wichtig, dass wir den Schüler*innen verdeutlichen, dass die Berufe, welche die Gesellschaft aufrecht erhalten, viel mehr gewertschätzt werden müssen. 
Selbstlos entschieden die jungen Menschen einen Großteil ihres Gewinnes an die Asklepios-Klink in Lich zu spenden und übergaben den Check über 800 Euro einer Delegation der Klink. 

Wir rundeten den Betrag auf volle 1000 Euro auf und waren begeistert, dass wir mit diesem Geld dem Ausbildungszentrum eine Übungspuppe zu einem Großteil finanzieren konnten! 

Wir hoffe sehr, dass sich uns noch viele Menschen anschließen und unsere Helden im Gesundheitswesen unterstützen! 
Nicht lange reden, anpacken und machen! 

Vielen Dank an Jens Giesemann, die Schulleitung der Schrenzerschule und natürlich an die THM für die tolle Zusammenarbeit, das große Vertrauen und die perfekte Unterstützung! 

1. Platz für Sophia  

Große Ehre für Sophia Reiter


Junge Frauen für ingenieurwissenschaftlich-technische Studienfächer und Berufe zu begeistern, ist trotz zahlreicher Förderprogramme auf Bundes-, Landes-, Hochschul- und Schulebene noch immer ein schwieriges Unterfangen. Der Zonta-Club Bad Nauheim-Friedberg will mit einer neuen Auszeichnung für erfolgreiche Frauen in diesem professionellen Umfeld einen eigenen Beitrag leisten:

Der Service-Club hat erstmals den »Women in Technology«-Award (WiT) verliehen, der mit 1000 Euro dotiert ist. Er geht an Sophia Magdalena Reiter, die an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) Elektrotechnik für Erneuerbare Energien studiert. Der Preis soll in Kooperation mit der THM fortan jährlich verliehen werden.

»Zonta will junge Frauen ermutigen, ein technisches Fach - etwa aus dem MINT-Bereich - zu studieren oder eine Ausbildung darin zu machen und dort Karrierechancen und Führungsrollen zu verfolgen«, erklärte die Präsidentin des Clubs, Julia Buettner, während einer Feststunde, die wegen der guten Corona-Lage in Präsenz stattfand. Sie freue sich, mit der THM »den perfekten Partner für unseren Preis« gefunden zu haben. Die Hochschule versucht seit Jahren und mit Erfolg, den Anteil von Frauen unter Studierenden wie Lehrenden zu erhöhen.

THM-Präsident Prof. Matthias Willems als Schirmherr des Preises wies auf den Frauenanteil von 30 Prozent unter den Studierenden hin, über alle Standorte hinweg. Viele davon seien an den Fachbereichen Gesundheit, Wirtschaft oder Management und Kommunikation eingeschrieben. Am Gießener Fachbereich Maschinenbau und Energietechnik seien es hingegen nur acht Prozent, am Friedberger Fachbereich Maschinenbau, Mechatronik, Materialtechnologie nur sechs. »Wir haben unser Ziel noch nicht erreicht«, sagte Willems. Der WiT-Award mache zu Recht auf Frauen aufmerksam, die in einer zugeschriebenen »Männerdomäne« bewiesen, dass das Geschlecht im professionellen Umfeld keinen Unterschied mache.

Das arbeitete auch Sophia Reiter in ihrer Dankesrede heraus. »Ich wurde als eine von wenigen Frauen in meinem Studiengang unglaublich herzlich vom Fachbereich aufgenommen und vom ersten Tag an gefordert wie gefördert«, sagte sie. »Ich möchte Mädchen und jungen Frauen zeigen, dass Vorurteile und Erzählungen über bisher noch durch Männer dominierte Studiengänge und Berufe nicht der Realität entsprechen«, sagte Reiter.

Doppelt auf Platz eins gewählt 

Reiter und ihr Partner Fabian Goedert, die gemeinsam das von der THM unterstützte und von der Hessischen Feuerwehrstiftung geförderte Start-up Fisego aus dem Bereich der Brandschutztechnik aufbauen, haben eine Zusammenarbeit mit einer Butzbacher Gesamtschule etabliert, in deren Rahmen sie die Lehrkräfte unterstützen, Interesse gerade bei Schülerinnen für technische Berufswege zu wecken. Reiter und Goedert haben ein Branderkennungs- und Brandbekämpfungssystem für elektrische Klein- und Großgeräte entwickelt Neben ihrem Engagement dabei, andere junge Frauen für Technik zu begeistern, ergänzt durch ihre Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr, spielten für die beiden Jury-Komitees von Zonta die fachlichen Leistungen, aber auch die Motivation für die Bewerbung und der Bezug zu den Zielen von Zonta eine wesentliche Rolle. Beide Komitees hatte Sophia Reiter unabhängig voneinander unter 13 Bewerberinnen jeweils auf den ersten Platz gewählt. Frederike Osbeck, clubseitige Organisatorin des Awards, zeigte sich erfreut über die große Zahl und die hohe Qualität der Bewerbungen. Der Club sprach Tina Trede, Friedberger Frauenbeauftragte der THM, einen Dank für ihre Unterstützung bei der Ansprache geeigneter Kandidatinnen aus. Club-Präsidentin Buettner: »Mit Frau Reiter ehren wir eine tolle junge Frau, die eine sehr gute Botschafterin für unsere Zielsetzung sein wird: nämlich mehr Mädchen und junge Frauen für eine Karriere im technischen Bereich zu begeistern.«.

Hoher Besuch von 
Dr. h.c.  Jörg-Uwe Hahn   

FISEGO_Makerspace_25.02.2021_013.jpg

Starke Unterstützung



Bei schönstem sonnigen Wetter durften wir am 25.02.2021 den Hessischen Landtagsvizepräsident

Jörg-Uwe Hahn MdL bei uns an der Technische Hochschule Mittelhessen - THM begrüßen.

In einer kurzen Vorstellung von Fisego Brandschutztechnik und einem anschließenden Gespräch konnten wir Ihm und seinem Referenten einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Neben unserer Erfindung und unserem weiteren Weg wurden die Themen Gründung aus der Hochschule, Zusammenarbeit Hochschule / Gründer & Förderung durch das Land / den Bund besprochen.

Wir sind sehr dankbar über das Interesse aus der Politik und hoffen, dass wir mit unseren Erfahrungen zu einer Verbesserung der Erfindungs- und Gründungsförderung beitragen können.

Preisverleihung IDEECO 2020

2020-12-12 BZ_Ideeco 2020.jpg

Sparkasse Oberhessen
 

Am 08.12.2020 wurden wir von Frank Dehnke (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Oberhessen) in die Filiale nach Friedberg eingeladen. Anlass war die Preisverleihung des THM Ideecos. Gemeinsam mit Herrn Marcus Mietchen (Vertriebsdirektor), Stephanie Müller (Pressebeauftragte) und Christian Abt (SAIL Solutions) sprachen wir bei schönstem Sonnenschein über unsere Entwicklung, die Wettbewerbe und unseren weiteren Weg.

Wir möchten uns für die tolle Umsetzung der Übergabe bedanken und freuen uns sehr über die Anerkennung!

Auch möchten wir uns bei Christian Abt und seinem Team von der

SAIL Solutions bedanken!

(Gerne hätte uns die Sparkasse in der Filiale empfangen, aber aus gegebenen Anlass entschieden wir uns für eine OpenAir Veranstaltung)

2. Platz    HIW  2020

gold-cup-with-laurel-leaves-png-clipart-
gold-cup-with-laurel-leaves-png-clipart-
126275530_1017890525379667_3805139419103

2. Platz beim Hessen Idee Wettbewerb


Am Mittwoch den 18.11.2020 fand die Abschlussveranstaltung des diesjährigen Hessen Ideen Wettbewerbs statt. Neben Annika Wallbach begrüßten Kerstin Bitterer (Fraport AG) und Dr. Oliver Fromm (Kanzler Uni Kassel) die Finalisten. Nach einer kurzen Begrüßung und einer Live-Schalte zu Frau Ayse  Asar (Staatssekretärin), wurden die Finalisten mit einem kurzen Video vorgestellt. Danach folgte über ein Zuschauervoting die Ermittlung des Siegers des Publikumspreises. Nachdem noch ein Sonderpreis vergeben wurde, folgte dann die langersehnte Verleihung der Plätze 3 - 1.
Wir konnten mit unserer Idee überzeugen, setzten uns gegen 35 andere Teams durch und belegten den 2. Platz.   
Mit großem Stolz bedankten wir uns bei allen Unterstützern und erzählten, welch immense Rückmeldung wir bereits nach vier Monaten auf unsere Entwicklung erhalten haben. 
"Das zweit beste Team von ganz Hessen zu sein ist eine große Ehre aber auch große Verantwortung. Wir haben einen Stein ins Rollen gebraucht und nun ist die Erwartungshaltung sehr hoch." 
Vielen Dank an 250 Zuschauer und an alle Menschen, die uns auf dem bisherigen Weg unterstützt haben! 
 
Ganz besonders Bedanken möchten wir uns bei der gesamten Technischen Hochschule Mittelhessen für die überwältigende Unterstützung und das Mitfiebern! 
Aber vor allem müssen wir uns bei Colin und Nick von der Loesched GbR bedanken! Ohne die beiden Jungs hätten wir niemals solch tolle Videos, Fotos oder Livestreams auf die Beine stellen können!  

 

Gewinner des   IdeeCo  2020

gold-cup-with-laurel-leaves-png-clipart-
gold-cup-with-laurel-leaves-png-clipart-

1. Platz beim THM IdeeCo


Am Sonntag den 01.11.2020 fand das Finale des THM Ideenwettbewerbs "IdeeCo" statt. Durch die Corona-Pandemie entschieden sich die Organisatoren schon vor geraumer Zeit dafür, die Abschlussveranstaltung per Zoom abzuhalten. Pünktlich um 18:00 Uhr startete das Event mit Begrüßungsreden von Präsident Prof. Dr. Matthias Willems, Vizepräsidentin Prof. Dr. Katja Specht und Veranstalter Christian Abt, danach folgten die Pitchs der 11 Teilnehmer. Nachdem sich die Jury und fast 150 Zuschauer die Präsentationen angeguckt haben, zogen sich die Entscheider zur Bewertung zurück. 
Nach langem Warten wurde bestätigt, dass unsere Arbeit sich gelohnt hat. Wir haben die Jury von unserer innovativen Idee überzeugen können und belegten den 1. Platz.

Gießener Anzeiger 17.10.2020
 

IMG_20201019_0005.jpg
Anzeiger V2.jpg

THM IDEECO

Gute Nachrichten am laufenden Band!
 

Die Technische Hochschule Mittelhessen hat in Zusammenarbeit mit der Abteilung SAIL Solutions vor einiger Zeit einen hochschulinternen Wettbewerb ausgerufen.

Etwas verspätet möchten wir bekanntgeben, dass wir auch hier mit unserer Idee überzeugen konnten und ins Finale eingezogen sind!

Das Final wir am 01.11. stattfinden und kann live verfolgt werden. Interessierte können sich gerne bezüglich der Zugangsdaten per E-Mail an uns wenden. 
 

Vielen Dank für die tolle Organisation

120190931_660836594568666_34977093989644

Einzug ins Finale des

Hessen Ideen Wettbewerbs 2020

gold-cup-with-laurel-leaves-png-clipart-
gold-cup-with-laurel-leaves-png-clipart-
Mit großem Stolz können wir nun endlich verkünden, dass wir mit großem Abstand das Onlinevoting des Hessen Ideen Wettbewerbs 2020 für uns entscheiden konnten! 
Auch über das parallel laufende Gutachterverfahren haben wir uns einen Platz im Finale gesichert! 
"Doppelt hält besser!" 
Nun müssen wir uns am 03.11.2020 im großen Final gegen die anderen verbleibenden Teams durchsetzen und haben und das klare Ziel gesetzt, den Sieg für die Technischen Hochschule Mittelhessen zu holen. 

Es freut uns, mit fairen Mitteln und einer weißen Weste so viele Menschen von uns und unserer Idee überzeugt zu haben! 


Vielen Dank! 

Butzbacher Zeitung 22.09.2020

THM-Entwickler helfen Schülerfirma

IMG_20200922_0001.jpg

Volksbank Butzbach 

Treffen mit Unterstützern, 17. September 2020 

Wenn man auf der Suche nach einem starken, innovativen Unterstützer ist, führt kein Weg an der Butzbacher Volksbank vorbei. Herr Köhler (Vorstandssprecher) und Herr Krause (Vorstandsmitglied) ließen sich von Sophia und Fabian ihr Projekt erläutern und sagten umgehend Unterstützung zu. Alle MitarbeiterInnen stimmten kräftig für FISEGO beim Hessen Ideen Wettbewerb ab und im Verkaufsraum wurden publikumswirksam Flyer und Plakate ausgelegt. 
Wir bedanken uns sehr für den grandiosen Rückenwind, die "gedrückten Daumen" und die Zusage, auch in Zukunft offen für Kooperationen zu sein! 
_D4_0089.jpg

Zu Gast bei ...

5f5af99e-8bf7-4c15-87c9-43a605e800e9-cut
184fabisophia.jpg
Happy Hinkel Studios, 16. September 2020 
 

Ein Sprichwort sagt: "Vergiss die Bild-Zeitung, vergiss das Radio und vergiss das Fernsehn, du hast es erst geschafft, wenn du in den Happy Hinkel Studios bei Afterhour Eierbagge sitzt"

Wir hatten am vergangen Mittwoch die große Ehre, bei Marcel und Dennis zu Gast im größten Podcast der Wetterau zu sein. 

Marcel bekommt vor lauter Lachkrampf Schnappatmung und "Herr Ober, Dennis hat ein Fussel in seinem Bier!" 

Es war suppär lustig und wir empfehlen jedem, sich diese Ohrenschmaus an zu hören! 

Und als ob das noch nicht genug war, wurden wir zum Schluss auch noch beschenkt. Wir können nun zwei coole Pullover aus der "Afterhour Eierbagge" Collection unser Eigen nennen! 

Dennis und Marcel haben sogar so viele Klamotten, dass Sie diese verkaufen können! Checkt mal die Website der Beiden aus und folgt dem besten regionalen Podcast!

 

  • Facebook
  • Instagram
  • Spotify Social Icon
  • Apple
  • Deezer Social Icon

Zu  den "Klamodde " gehts hier...

_D4_0131.jpg
Bilder ©Loesched

"Wir sind Butzbach" Show    05.09.2020

Bilder ©Loesched
Butzbach, 5. September 2020 
 

Gestern Abend durften wir zu Gast in der Wir sind Butzbach Show auf dem Butzbacher Marktplatz sein.

Neben der Arbeit im Labor, der Werkstatt und dem Büro gehört das Vorstellen der eigenen Idee und Vision zu einer der zentralen Aufgaben eines jungen Gründerteams.

Sowohl das Porträt für die Butzbacher Zeitung als auch die Einladung zur Show waren für uns eine sehr große Ehre!

Es war überwältigend, zu sehen, wie die Menschen während und nach unserer Vorstellung reagiert haben. Mit einem solch positiven und wohlwollenden Zuspruch hätten wir nicht gerechnet.

Noch bevor wir wussten, ob wir überhaupt in die Öffentlichkeit treten dürfen, haben wir Martin angefragt, ob er Interesse daran hätte, über uns zu berichten. Wir rechneten natürlich nicht damit, dass er ohne große Überzeugungsarbeit direkt zusagt.

Von unserer Seite aus können wir sagen, dass die Chemie sofort gestimmt hat und wir sehr dankbar sind, dass er uns und unserer Vision in Butzbach solch eine Plattform gegeben hat!

Wir können in Butzbach sehr froh darüber sein, dass Menschen wie Martin KünstlerInnen, besonderen Menschen und jungen NachwuchsforscherInnen eine Bühne organisieren und geben.

Wir sind stolz darauf, Teil der Butzbacher Gemeinschaft zu sein und hoffen, die Stadt auf wissenschaftlicher Ebene gut vertreten zu können!
 

Bilder ©Loesched

Hessischer Rundfunk 04.09.2020
HR4 & HR Info

Wetterauer Zeitung 04.09.2020
Giessener Allgemeine Zeitung 04.09.2020

Giessener Allgemeine.jpg

Butzbacher Zeitung 04.09.2020

Wir sind Butzbach .jpg

Bildzeitung   04.09.2020

IMG_20200904_0001.jpg

Hit Radio FFH  03.09.2020

Butzbacher  Zeitung 03.09.2020

Artikel BZ.jpg

Gießener Anzeiger  03.09.2020

"Auf einen Kaffee" mit FISEGO

Interview mit Hit Radio FFH

IMGP2698.JPG
Friedberg, 01. September 2020 


Heute trafen sich Sophia und Fabian mit Niklas Beckmann von Hit Radio FFH zu einem Interview in den Räumen des Makerspace Friedberg. 
Neben dem innovativen Brandschutzsystem sprachen die drei auch über die überwältigende Unterstützung, die sie von der Technischen Hochschule Mittelhessen, der Abteilung FTN und der SAIL Solutions bekommen. 
Das Interview wird am Donnerstag, den 03.09.2020 gesendet und ist ab dann auch online abrufbar. 

Dankeschön an die Feuerwehr Butzbach 

Butzbach, 25. August 2020 


Seit Beginn der Forschungsarbeit werden Sophia und Fabian tatkräftig von der Freiwilligen Feuerwehr Butzbach unterstützt. Die Stadtbrandinspektoren, die Wehrführung und die gesamte Mannschaft stehen hinter den beiden Nachwuchsforschern und helfen tatkräftig bei der Umsetzung/ Prüfung von neuen Ideen.
Als Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit gab es am vergangen Übungsabend leckere Bratwürstchen vom Grill. 
In der Brandschutzforschung ist ein solch enger Kontakt zur Feuerwehr ein immenser Vorteil und sorgt dafür, neue Erkenntnisse schnellstmöglich evaluieren zu können. 
 

 

Videodreh  mit Daniel  Körber 

Gießen, 25. August 2020 


Gemeinsam mit Daniel Körber (Körberkunst) drehten Sophia und Fabian Werbevideos für den kommenden Hessen Ideen Wettbewerb. Durch die professionelle, zielstrebige und sehr lustige Arbeit mit Daniel entstanden sehr schöne Videos. 
Dank Pamela Schück und Dr. Joachim Bille von der Abteilung Forschung, Transfer und wissenschaftlicher Nachwuchs der THM, konnte der Videodreh in einem großen Hörsaal der Hochschule stattfinden und bekam somit den richtige Flair.
 
Ein Besuch auf dem Instagram-Account von Körberkunst lohnt sich! 

 

  • Instagram

Interview mit Martin Guth 

20200819_115632_edited.jpg
Butzbach, 19. August 2020 


"Auf einen Kaffee" trafen sich Sophia und Fabian mit Martin Guth am Stützpunkt der Freiwilligen Feuerwehr Butzbach. 
Als überzeugter Butzbacher und Vorwegdenker war Guth von der Erfindung begeistert und unterbrach für das Interview sogar seine wohlverdiente Sommerpause. In einem sehr unterhaltsamen Gespräch ging es in erster Linie um die beiden jungen Studierenden hinter der Erfindung.

Wir freuen uns sehr auf die Veröffentlichung in der Butzbacher Zeitung.  

Fototermin mit Bürgermeister Michael Merle

Butzbach, 14. August 2020 


Am Freitag den 14. August trafen sich Sophia und Fabian mit Bürgermeister Michael Merle vor dem Butzbacher Rathaus. Herr Merle war sehr interessiert und lies sich von den Nachwuchsforschern ihre Idee und Zukunftspläne erklären. Er erkannte sofort ,wie sinnvoll das Brandschutzsystem von FISEGO ist und war von der innovativen Idee überzeugt. Sophia und Fabian erzählten, dass ihnen die Verbindung zu ihrer Heimatstadt sehr wichtig ist und das sie auch in Zukunft als Butzbacher Forschungsteam auftreten möchten. 
Bürgermeister Merle kündigte an, dass er kräftig die sprichwörtliche Werbetrommel für das anstehende Onlinevoting rühren wird. 
Zum Abschluss entstand noch ein gemeinsames Pressefoto und es wurde vereinbart, auch in Zukunft im engen Kontakt zu stehen, um über Erfolge zu berichten. 

Foto: Colin Setzer (Loesched Fotografie)


 

Social Media Feed